Entschieden: Erstausbildungskosten sind keine Werbungskosten

Immer aktuell mit unserem Video-Format: Steuernews TV - immer die neuesten News über steuerliche Änderungen.

Steuernews-TV Mai 2020

Entschieden: Erstausbildungskosten sind keine Werbungskosten

Kosten für eine erstmalige Berufsausbildung oder ein Erststudium können nicht als Werbungskosten geltend gemacht werden. Sie können auch nicht als negative Einkünfte mit anderen Einkünften verrechnet, zurück- oder vorgetragen werden. Stattdessen gestattet der Steuergesetzgeber einen Sonderausgabenabzug. Erfahren Sie mehr dazu in unserer neuen Ausgabe von Steuernews-TV.

Erscheinungsdatum: